Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Selbstversorgerhütte

Einst wurde die alte Sennhütte im Untertal durch eine Mure gänzlich zerstört. 1959 wurde die Hütte an einem neuen Standplatz neu aufgebaut.

Selbstversorgerhütte
Hüttenstube

Hüttenchronik

Die ersten 6 Sommer diente diese noch als reine Sennhütte.

Im laufe der Jahre wurde die gemütlich und urige Hütte mehrmals zu einer Selbstversorgerhütte umgebaut und wird seitdem an Erholungssuchende vermietet. Anfangs nur im Sommer, danach auch im Winter, weil die Nachfrage stetig stieg.

Umgeben von Wiesen und Wald und ca. 3 km vor den Ausgangspunkt Wilde Wasser. Ruhig aber doch belebt, besonders in der warmen Jahreszeit. Die Sommerwanderwege neben einen glasklaren Bach führen zu den Riesachfällen unterhalb vom Riesachsee.

Im Winter startet man von unserer Selbstversorgerhütte im Untertal mit den Langlaufskiern in die Kristallloipe. Entspannte Spaziergänge zum Abschalten und Erholen tun der Seele richtig gut.

nach oben