Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Blog

Start in die Wintersaison 2017/2018 vor dem Krampustag

Die ersten Gäste sind bereits nach Schladming angereist. Nicht nur wegen dem Skiopening heute am 1. Dezember 2017, sondern vielmehr wegen der perfekten Pisten rund um die 4 Berge Skischaukel.

Krampuslauf in Schladming

Frau Holle hat in diesem Jahr schon vor Beginn der Adventzeit die Schladminger Bergwelt mit reichlich Naturschnee beschenkt. Gerade passend für den Krampustag am 05. Dezember ist, ein Brauchtum aus vorchristlicher Zeit.

weiterlesen „Start in die Wintersaison 2017/2018 vor dem Krampustag“

Wenn der erste Schnee vom Himmel fällt

Der erste Schnee ist gefallen und man bekommt schon richtig Lust auf einen Skitag, eine Rodelparty oder eine gemütliche Pferdschlittenfahrt. Das Skiopening rückt schnell näher und die ersten Wintergäste freuen sich auf einen erlebnisreichen Urlaub bei uns in Schladming.

Pferdeschlittenfahrt in Schladming Dachstein

Die Pferde stehen bereits im Stall und warten ungeduldig bis sie endlich ihre neuen Hufeisen angepasst bekommen.
weiterlesen „Wenn der erste Schnee vom Himmel fällt“

Kosmetikstudio Hufschmiede von Elisabeth Stocker › Cosmetics and Beauty is my Life

Hallo, ich bin Elisabeth Stocker und betreibe das Kosmetikstudio Hufschmiede. Gerne möchte ich mich kurz vorstellen.

Kosmetikstudio von Elisabeth Stocker

Die Liebe zur Kosmetik wurde zu meiner Berufung und Motiviation, um in die Selbständigkeit zu gehen. Nach 4 Jahren Arbeit in Schladming als Angestellte hat es mir der Abelhof ermöglicht, mein kleines Herzstück die Hufschmiede zu eröffnen.
weiterlesen „Kosmetikstudio Hufschmiede von Elisabeth Stocker › Cosmetics and Beauty is my Life“

SSL-Verschlüsselung für unsere Homepage

Sicherheit für einen erlebnisreichen und erholsamen Urlaub wird bei uns am Abelhof groß geschrieben und von unseren Gästen sehr geschätzt.

SSL-Verschlüsselung

Für uns fängt die Sicherheit nicht erst bei Urlaubsantritt auf unserem Hof an, sondern beginnt bereits bei Ihrer Anfrage oder Buchung.
weiterlesen „SSL-Verschlüsselung für unsere Homepage“

Almabtrieb › Wenn unsere Kühe Heimweh bekommen

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger – unsere Kühe am Duisitzkar spürten in diesem Jahr früher als sonst, dass der Sommer langsam aber stetig zu Ende ging.

Weidevieh

Bereits Mitte August fassten die Kühe den Entschluss, allein und ohne Aufsicht von der Alm abzuhauen und nach Hause zu traben. Wahrscheinlich hatten sie einfach Heimweh nach ihren geliebten Abelhof.

Auf halbem Wege trafen wir auf unsere verdutzt schauenden Rinder. Das war nun wirklich etwas zu früh für die Heimreise und so kam es, dass wir sie wieder auf das Duisitzkar trieben.
weiterlesen „Almabtrieb › Wenn unsere Kühe Heimweh bekommen“

nach oben